Sehr geehrte Innungsmitglieder,

einige Arbeitsschutzgesetze und -verordnungen sind aushangpflichtig. Um den Arbeitnehmern Gelegenheit zu geben, sich über ihnen zustehende Rechte sowie ihnen obliegende Pflichten zu informieren, ist der Arbeitgeber aufgrund verschiedener gesetzlicher Vorschriften gehalten, deren Wortlaut leicht lesbar und an geeigneter Stelle im Betrieb zur Einsicht auszulegen oder auszuhängen. Andernfalls kann dem Arbeitgeber eine Geldbuße auferlegt werden.

Die Kreishandwerkerschaft hat in diesem Jahr eine Neuauflage der Aushangpflichtigen Gesetze erarbeitet! Für unsere Innungsmitglieder sind die Broschüren kostenfrei in unseren Geschäftsstellen in:

Auerbach, Obere Bahnhofstraße 29 und

Klingenthal, Auerbacher Straße 35 zur Abholung bereit.

Kommen Sie gerne einmal bei uns vorbei!

Mit freundlicher Empfehlung

 

Ihre

Kreishandwerkerschaft Vogtland

Brotprüfung im Vogtland

Am Dienstag dem 10. Mai war es dieses Jahr wieder Zeit für die Bäcker-Innung Vogtland ihre Brote und Kleingebäck von Bäckermeister André Bernatzky, unabhängiger Sachverständiger des Instituts für Qualitätssicherung von Backwaren, beurteilen zu lassen. Dabei kommt es auf Geschmack, Geruch, Form, Oberflächen- und Krusteneigenschaften, Lockerung, Krumenbild sowie Struktur und Elastizität einer jeden Backware an.

In den Räumen der Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft in Auerbach fanden sich hierzu einige Bäckermeister unserer Innung zusammen um die Backwaren von insgesamt 15 Innungsbetrieben von Lebensmittelprüfer Herrn Bernatzsky „auf Herz und Nieren“ prüfen zu lassen.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen! 38 Mal konnte das Ergebnis „sehr gut“ an vogtländische Bäckereien vergeben werden, welches nach den strengen Prüfungskriterien nur beim Erreichen der maximal möglichen Punktzahl von 100 vergeben werden kann. Mindestens 90 von 100 Punkten muss ein Backwerk erreichen um mit der Note „gut“ bewertet zu werden. In dieser Prüfung konnten 5 Produkte mit dieser Note bewertet werden. Zusätzlich wurden 7 Bäckereien mit der Goldurkunde ausgezeichnet, die nur verliehen wird, wenn über einen Zeitraum von 3 Jahren eine konstante Bewertung von „sehr gut“ an die Bäckerei vergeben wurde und somit eine dauerhaft hervorragende Backqualität bescheinigt bekommen muss.

Alle Ergebnisse im Detail können auf der Webseite des Instituts für die Qualitätssicherung von Backwaren unter www.brot-test abgerufen werden.

Personen auf Foto: von links nach rechts:

die Bäckermeister – Michael Seidel, Obermeister Jörg Schürer, Erik Wunderlich, Torsten Aust, Christian Fenderl, Eberhard Baumann, IQBack Sachverständiger André Bernatsky

23. Ehrenamtsträgerkonferenz am Montag, 21. März 2016

 

Die Kreishandwerkerschaft Vogtland hat auch zur 23. Ehrenamtsträgerkonferenz im März 2016 wieder zahlreiche Ehrengäste sowie Obermeister und Vorstandsmitglieder begrüßen dürfen. Dazu wurde am Abend des 21.03. in die Geschäftsstelle der Sparkasse Vogtland in Auerbach eingeladen.

 

Kreishandwerksmeister Mario Kahl konnte unter anderem Herrn Bernd Biedermann von der Service- und Vertriebsgesellschaft der Kreishandwerkerschaften mbH aus Oschatz begrüßen. Dieser berichtete über die Änderung des Strom- und Energiesteuergesetzes, welche auch Auswirkungen auf den einzelnen Handwerksbetrieb haben kann.

 

Zusätzlich wurde von Herrn Nahrendorf von der Kreisverkehrswacht Vogtland e.V. ein interessanter und kurzweiliger Fachvortrag zum Thema „Neue Straßenverkehrsordnung und neuer Bußgeldkatalog“ gehalten, der auch für den langjährigen Kraftfahrer einige neue Erkenntnisse bereithielt.

 

Auch die Sparkasse Vogtland informierte über Ihre Direktorin Unternehmenskunden, Frau Silke Schneider, zu Ihrem neuen Produkt „SparkassenCard gewerblich“, das gerade für Handwerker und Kleinbetriebe interessant ist.

 

Als besonderer Ehrengast konnte zudem unsere Bundestagsabgeordnete für den Vogtlandkreis, Frau Yvonne Magwas (CDU) von Kreishandwerksmeister Kahl begrüßt werden.

 

Anschließend an die Fachvorträge konnten die Ehrenurkunden feierlich an folgende Betriebe überreicht werden:

 

  • Wolfgang Geßner

Bäckermeister aus Hammerbrücke

115-jähriges Betriebsjubiläum

 

  • Jens Dannhauer

Tischlermeister aus Zaulsdorf

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

  • Herrmann Frisch

Bäckermeister aus Grünbach

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

  • Michael Thomae

Bogenbaumeister aus Markneukirchen

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

  • Wolfgang Demmrich

Elektrikermeister aus Reichenbach

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

 

Herzlicher Dank gebührt der Sparkasse Vogtland, die mit dem Veranstaltungssaal und der Versorgung mit Speis und Trank die Ehrenamtsträgerkonferenz erneut zu einer gelungenen Veranstaltung gemacht hat.

 

Gemeinsam mit der Handwerkskammer Chemnitz hat die Kreishandwerkerschaft Vogtland die erste Freisprechung der Gesellen in diesem Jahr durchgeführt. Zur feierlichen Übergabe der Prüfungszeugnisse und Gesellenbriefe fanden sich 8 frischgebackene Junggesellen in der festlich ausgestatteten Aula der Sparkasse Vogtland in Plauen ein. An der Gesellenfreisprechung nahmen dieses Mal junge Handwerker aus den Bereichen Anlagenmechaniker SHK sowie Elektroniker, Feinwerkmechaniker und Mechatroniker teil.

Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Vogtland, Herrn Marko Mühlbauer folgte die Festansprache unseres Kreishandwerksmeisters Herrn Mario Kahl. Auch der Präsident der Handwerkskammer Chemnitz, Herr Dietmar Mothes, wendete sich mit einer an die aktuelle wirtschaftliche Situation angelehnten Rede an die jungen Handwerker und deren Angehörige sowie Innungsobermeister, Vorstandsmitglieder der Kreishandwerkerschaft und Vertreter der ausbildenden Betriebe.

Für die musikalische Untermalung der Feierlichkeit waren die Gitarristinnen und hervorragenden Sängerinnen Luise Skupsch und Lena Sturm von der Musikschule Vogtland zuständig.

Eine Auszeichnung für die beste Leistung des Jahrganges konnte Herr Richard Chemnitz vom Betrieb Heizung-Solar-Bad Chemnitz entgegennehmen.

 

 

22. Ehrenamtsträgerkonferenz der Kreishandwerkerschaft Vogtland am Montag, dem09.11.2015, in der Geschäftsstelle der Sparkasse Vogtland in Auerbach

Am 09.11.2015 führte die Kreishandwerkerschaft Vogtland ihre 22. Ehrenamtsträgerkonferenz in der Sparkasse Vogtland, Geschäftsstelle Auerbach, durch.

Die Handwerker und Ehrengäste wurden von Kreishandwerksmeister Mario Kahl und Hauptgeschäftsführer Jürgen Petzold herzlich begrüßt. Insbesondere konnten Herr Sören Voigt, Mitglied des Landtages, Herr Bernd Biedermann, Geschäftsführer der Service- und Vertriebsgesellschaft der Kreishandwerkerschaft mbH sowie Herr Heiko Zabel, Filialdirektor der FD Chemnitz der Signal Iduna Gruppe und Herr Thomas Bleier, Geschäftsführer der Beteiligungsgesellschaft der Sparkasse Vogtland mbH begrüßt werden. Zum Thema „Sicherheit im geschäftlichen und privaten Bereich - Prävention“ hielt Herr Kriminalhauptkommissar Matthias König von der polizeilichen Beratungsstelle Zwickau einen interessanten Fachvortrag.


 

 

Auszeichnungen/Ehrungen:

 

Friedhold Ebert,

Tischlermeister Grünbach

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

Stefan Tennstädt

Schlossermeister Rodewisch

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

Patricia Krämer

Baugeschäft Otto Wolf, Wildenau

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

Andreas Clauß

Haustechnik 2000, SHK Vogtland,

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

Jens Kummer,

Elektrikermeister Reichenbach

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

Frank Lippoldt

Schlossermeister Hauptmannsgrün

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

Hartmut Puschner

Raumausstattermeister Herlasgrün

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

Axel Richter

Malermeister Falkenstein

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

Martin Wohlrab

Elektrikermeister Klingenthal

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

Reiner Heinze

Malermeister Beerheide

25-jähriges Betriebsjubiläum

 

Stellvertretender Kreishandwerksmeister

Geschäftsführer Peter Seidel, EL-RU-FE ELEKTRO Seidel GmbH Treuen

25-jähriges Betriebsjubiläum