Vorsicht Straßenschild

 

Die Kreishandwerkerschaft Vogtland möchte wie aktuell vorliegend, vor dubiosen E-mails wie in dieser Art und Weise warnen. Oft aus dem Ausland stammend, verleitet diese elektronische Post zum Öffnen der beigefügten Links.

Trotz der Absenderangaben "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" stammen derartige Emails nicht von der Kreishandwerkerschaft. Wir möchten Sie eindringlich davor warnen die beigefügten Links zu öffnen.
Vergewissern Sie sich im Voraus, ob und von wem Sie Rechnungen über den Onlineversand erwarten. Sollten Sie sich nicht sicher sein, so kontaktieren Sie die Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft Vogtland. Andernfalls löschen Sie diese Email vollständig - auch aus Ihrem E-mail-Papierkorb.

Email bearbeitet 
Ihrem (Handwerks-)Betrieb plagen Sorgen bei der Suche nach Auszubildenden bzw. potentieller Nachwuchskräfte? Bei Sachsens größter Initiative zur Berufsorientierung bietet sich die einmalige Gelegenheit, dem Fachkräftemangel mit Weitsicht vorzubeugen.
Im Zeitraum vom 12. - 17. März 2018 bietet sich die Möglichkeit, Ihre Fachkräfte von morgen hinter die Kulissen Ihres Unternehmens zu führen und die Schülerinnen und Schülern in Ihrem Berufszweig schnuppern und austesten zu lassen.
Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie hier oder durch die regionale
Ansprechpartnerin: Daniela Zobel unter 03741/3921079 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Plakat web       

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren stattgefunden, luden auch in diesem Jahr die Kreishandwerkerschaft Vogtland und die Sparkasse Vogtland zur zweiten Ehrenamtsträgerkonferenz des Jahres in die Geschäftsstelle Auerbach der Sparkasse Vogtland ein.

Zahlreiche Gäste konnten auch diesmal durch unseren Kreishandwerksmeister Mario Kahl feierlich begrüßt werden, darunter auch der Hausherr selbst - Helge Lorenz, Regionaldirektor der Sparkasse Vogtland.

Des Weiteren folgten unter anderen der Einladung Herr Andreas Heinz, MdL der CDU, Heiko Zabel und Michael Leitholdt von der Signal Iduna-Gruppe, Herr Bernd Biedermann, Geschäftsführer der Service- und Vertriebsgesellschaft der Kreishandwerkerschaften, Herr Karlheinz Spörl, Regionaldirektor der IKK Classic sowie Herr Peter Seidel, Vizepräsident der Handwerkskammer Chemnitz.

Die Möglichkeiten im digitalen Zeitalter zeigte Herr Olaf Richter, Vertriebsleiter Geschäftskunden Telekom Shops Region Ost, in seinem Fachvortrag auf.

Als weiterer Referent informierte Herr Thilo Kühnel, B-GROUP AG Regensburg, Financial Plannig, zu der Frage nach der Wahl der richtigen Krankenkasse, zum welchem im Nachhinein eine Menge Redebedarf bestand.

Im Anschluss der Fachthemen konnten auch diesmal Handwerksbetriebe mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet und persönlich übergeben werden.

Wir gratulieren zum „Silbernen Meisterbrief“

- Corinna Ernst vom Friseursalon Ernst in Falkenstein

- Frank, Beckert von Orthopädie-Schuhtechnik Beckert in Plauen und

- Bernd Unger von Orthopädie-Schuhtechnik Unger in Auerbach

Wir gratulieren zum „25-jährigen Betriebsjubiläum“

- Jürgen Putscher von der Glaserei Putscher in Treuen

- Christoph Schosser von Metallbau Schlosser in Falkenstein und

- Sven Wohlrab vom Sanitär und Klempnereibetrieb in Klingenthal

Den Jubilaren möchten wir nochmals gratulieren und für die Zukunft alles Gute wünschen.

Für das leibliche Wohl und den gelungenen Abschluss dieser Ehrenamtsträgerkonferenz sorgten auch diesmal wieder die Sparkasse Vogtland.

Ehrenurkunde 25 Jahre web

(von links: Mario Kahl, Sven Wohlrab, Christoph Schlosser, Jürgen Putscher, Peter Seidel)

                                                                            Titelbild ZDH web                                                             

Ab 01. Januar 2018 werden die Vorschriften des reformierten Mängelgewährleistungs- und des neuen Bauvertragsrecht in Kraft treten.

Der Flyer des ZDH richtet sich primär an Handwerksbetriebe und bereitet die wesentlichen Aspekte der erfolgreichen Reform praxisgerecht auf.

 

CIMG1091 web     CIMG1099 web

Was wäre das Weihnachten ohne den leckeren Stollen? Diese Frage brauchen wir uns glücklicherweise nicht zu stellen.
Die am heutigen Tage im Möbelhaus Biller in Plauen stattgefundene Stollenprüfung 2017 prämierte zum wiederholten Male die besten 33 Vogtland-Stollen. Sowohl Juri
als auch die Stollenfee probierten sich durch das leckere Gebäck und liesen es sich schmecken. 16 Vogtländische Stollenbäcker erfreuten sich über den Titel "Gold".